Jopp Electronics - Stark in Elektronik-Entwicklung und Serienfertigung.

Von der ersten Idee über die Beratung und Entwicklung bis hin zu Prototypen und Serienfertigung – gemeinsam mit Ihnen entwickelt Jopp Electronics aus Ihren Ideen und Konzepten fortschrittliche Produkte und Lösungen im Elektronikbereich, die Sie weiterbringen und zum Erfolg führen.

Jopp Electronics ist ein starker E2MS-Dienstleister mit IATF 16949 Zertifikat, der mit seinen Kunden eine vertrauensvolle Partnerschaft und eine konsequente Kundenorientierung lebt: Sie geben die komplette Auftragsfertigung zu bestückender Leiterplatten, elektronischer Baugruppen und Komplettsysteme sowie zugehöriger Hard- und Softwareentwicklung in gute Hände!

Komplexe Kundenwünsche - ambitionierte Zeitpläne - schnelle Änderungen: Jopp Electronics arbeitet mit hoher Flexibilität und Effizienz, um seinen Kunden im Bereich Automotive, Industrieelektronik und Medizintechnik eine schnelle und erfolgreiche Produkteinführung zu ermöglichen.
 

Kontakt Vertrieb

Als E²MS-Dienstleister im Bereich Low-and-Mid-Volume/High-Mix bietet Jopp Electronics seinen Kunden die komplette Dienstleistungspalette an.
Jopp Electronics übernimmt Ihre komplette Produktentwicklung, unterstützt diese bei Bedarf punktuell oder fertigt für seine Kunden auf Basis „Build-to-Print“. JOPP verarbeitet gerne beigestellte Materialien, übernimmt aber auf Wunsch auch gerne die komplette Materialbeschaffung und unterstützt durch ein umfangreiches Obsoleszenz-Management.

 

  • Entwicklungsdienstleistung von Hard- und Software
  • Projektmanagement und Industrialisierung
  • Pflege IMDS Datenbank (International Material Data System)
  • Prototypenerstellung auf Serienprozessen
  • Beistellung und/oder komplette Materialisierung
  • Bestückung von Standard- oder Sonderprozessen
  • Reparaturdienstleistungen
  • Einfache Montage bis hin zur kompletten Montagebaugruppe
  • End-of-Life Management (PCN) und Obsoleszenz-Management
  • Globale Lieferfähigkeit

 

                       Download Leistungsspektrum Jopp Electronics

Kompetenz vom Konzept bis zum serienreifen Produkt durch ein multidisziplinäres Team für Entwicklungsleistungen nach V-Modell in den Bereichen Automotive, Industrieelektronik und Medizintechnik. Gemeinsam mit den Partnern der Jopp Holding GmbH und weiteren externen Dienstleistern bieten wir Ihnen eine vollständige Produktentwicklung mit Hardware, Software, Mechanik und hausinternem Prototypen- und Musterbau.


Allgemeines

  • Konzeptberatung und -erstellung
  • Projektmanagement
  • System Design mit Berücksichtigung der funktionalen Sicherheit
  • Toolgestütztes Requirements Engineering mit vollständiger Dokumentation
  • Testkonzept, Verifikation und Validierung im Hard- und Software Bereich
     

Hardware Entwicklung

  • Toolgestützte Erstellung von Stromlaufplänen und PCB-Layout
  • Analoge und Digitale Schaltungen
  • Sensorik, Aktorik und Kommunikationsschnittstellen  [CAN(-FD), LIN, BT, LAN etc.] 


Software Entwicklung

  • SW für diverse Mikrocontroller
  • Embedded Operating Systems (Real Time und Non Real Time)
  • Peripherie, kabelgebundene und drahtlose Schnittstellen
  • Human Machine Interfaces, Sensor Auswertung und Aktorik Steuerung
  • Standard Software Komponenten wie AUTOSAR

Kombination zwischen Tradition und Moderne: Basierend auf einem breiten Portfolio modernster und traditioneller Technologien agiert Jopp Electronics als flexibler und dynamischer EMS-Dienstleister. Als weltweiter Zulieferer stellt sich Jopp Electronics den höchsten qualitativen Ansprüchen seiner Kunden.
 

Leiterplattenbestückung

  • Labeling / Lasermarkierung (Barcode)
  • Surface Mounted Technology (SMT)
  • Through Hole Technology (THT)
  • Einpresstechnik (Press-Fit)
     

Löttechnologien

  • Reflow-Löten
  • Selektivlöten
  • Wellenlöten
  • Manuelles Löten

Neben den bestehenden Standardprozessen rundet Jopp Electronics sein Dienstleistungsportfolio in der Elektronikfertigung mit einem umfangreichen Angebot an Sonderprozessen ab.


Leiterplattenbestückung

  • Einpresstechnologie
  • Autom. Anpassung von Widerständen an die LED-Selektionsklassen
  • Messung des Lichtspektrums der LED (in Verbindung mit ICT)


Baugruppenschutz

  • Verguss
  • Verkleben
  • Lackierung (extern)


After-Sales-Service

  • Test, Analyse, Reparaturen
  • BGA Rework
  • Produktumbauten

 

Der Anspruch der JOPP-Gruppe ist die Umsetzung der Null-Fehler-Strategie. Daher bieten wir unseren Kunden eine Vielzahl von verschiedenen Testmöglichkeiten. Wir erstellen die benötigten Testkonzepte und setzen sie produktionsbegleitend um. Effiziente Prüftechniken sind in-house verfügbar und werden an die spezifischen Anforderungen adaptiert.
 

  • Lotpasten-Inspektion (SPI)
  • Automatische Optische Inspektion (AOI)
  • Manuelle Optische Inspektion (MOI)
  • Mikroskopische Analyseverfahren
  • Röntgeninspektion (AXI) von Bauteilen (extern)
     
  • In-Circuit-Test (ICT) – auch als Inline-Applikation mit Montagelösungen
  • In-System-Programmierung (ISP)
     
  • Funktionsprüfung
  • End-of-Line-Prüfungen (EOL) – auch als Inline-Applikation mit Montagelösungen
  • Poka-Yoke-Lösungen

 

                              Download Whitepaper „ICT-Test“
                                  "ein kritischer Erfolgsfaktor in der Elektronikfertigung" 

Jopp Electronics produziert am Standort Villingen-Schwenningen Elektronik von der einfachen Bestückung von Leiterplatten bis hin zu komplexen mechatronischen Gesamtsystemen (Montagebaugruppe). Basierend auf den Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden erfüllt JOPP die höchsten Ansprüche moderner industrieller Standards wie Lean-Management, 5S, KANBAN und One-Piece-Flow. Auf Wunsch bieten wir Ihnen die Fertigung auch an einem unserer osteuropäischen Standorte an.

  • KANBAN Materialversorgung
  • Arbeitsplatzgestaltung nach 5S Standard
  • Prozesse und Arbeitsplatzgestaltung nach Lean-Management
  • Manuelle Montage einfacher Baugruppen oder Kleinserien
  • Teil- bis vollautomatische Montage von Großserien
  • Integrierte Prüfverfahren bis hin zur abschließenden Palettierung
  • Weltweiter Versand

Qualität nach dem Siegel „Made in Germany“ steht für JOPP an erster Stelle.  Neben den Anforderungen an qualitative und zertifizierte Prozesse stehen für JOPP die Weiterentwicklung industrieller Standards, Infrastruktur nach modernstem Stand der Technik sowie der nachhaltige Erhalt unserer Umwelt im Vordergrund.
 

  • Qualitätsstandard nach ISO 9001:2015, IATF 16949:2016 sowie TISAX Level AL2
  • Produktionsumgebung mit kontrollierter Temperatur
  • Produktions- und Entwicklungsstandort nach energetischem Passiv-Standard (KfW 55)
     
  • SAP-basierte Warenwirtschaft, auf Wunsch mit EDI-Anbindung
  • Teilautomatisierte Lagerhaltung in geschlossenen Lagerhaltungssystemen
  • Lagerung geöffneter elektronischer Bauteile in feuchtigkeitsregulierter Umgebung
  • Rückverfolgbarkeit von Baugruppen mittels per Laser aufgetragenem Barcode
     
  • Interne Materiallogistik mittels KANBAN, Supermarkt- und Milkrun-Prinzip
  • Waren- und Prozessabläufe nach Lean-Management-Gesichtspunkten
  • Arbeitsplatzgestaltung nach 5S und One-Piece-Flow-Methodiken
  • Poka-Yoka-Lösungen zur Sicherung der Prozessabläufe